Alltag — Subjektivität — Vernunft: Praxistheorie im - download pdf or read online

By Rainer Schmalz-Bruns

ISBN-10: 3531120972

ISBN-13: 9783531120973

ISBN-10: 3663145131

ISBN-13: 9783663145134

Wenn guy heute nach einem Schlagwort suchte, mit dem sich die intellektuelle Debatte bestimmen ließe, müßte guy von einer "querelle des modernes et des postmo­ dernes" sprechen. Dabei verläuft dieser Streit nicht über eine klar gezogene Frontlinie hinweg - zu diffus sind im einzelnen die Assoziationen, die sich mit der "Moderne" oder der "Postmoderne" verbinden. Selbst wenn guy - zumindest used to be den philosophischen Dis­ kurs angeht, der sich unter diesem Titel entspannt - mit "Vernunftkritik" das Thema be­ schreibt, das den Einsatz des Streits ausmacht, wird die Lage nicht viel klarer. Auf der einen Seite stehen dann jene, die die Einsicht in die Dialektik des neuzeitlichen Rationali­ sierungsprozesses auf den aufklärerischen Vernunftbegriff selbst abbilden und dann schließen, daß dieser dem Prozeß der Emanzipation, den er ermöglichen sollte, tatsächlich selbst im Wege stehe. Dieser Gedanke speist sich einerseits aus der Kritik eines im Medium von Rationalität autonom und destruktiv gewordenen technischen Fortschritts wie der als Bürokratisierung erscheinenden Rationalisierung der politischen Vermittlung der Gesellschaft und andererseits aus einem erkenntnistheoretischen und ethischen Skeptizis­ mus und Relativismus: Diese beiden Stränge werden dann zu einer Kritik der Vernunft als eines totalitären Mythos zusammengezogen. Auf der anderen Seite weisen dann jene, die das "Projekt der Moderne" verteidigen, darauf hin, daß Kritik selbstverständlich ein Mo­ ment der Selbstreflexion von Vernunft sei, daß Aufklärung auch Aufklärung über die Grenzen von Rationalität beinhalte - nur eben im Medium von rationaler Argumentation.

Show description

Read Online or Download Alltag — Subjektivität — Vernunft: Praxistheorie im Widerstreit PDF

Similar german_9 books

Download e-book for iPad: Jugendliche Angestellte: Selbstbehauptung gegen Solidarität? by Klaus Dörre

Die vorliegende Studie ist die uberarbeitete und erweiterte Fassung eines Forschungsberichts, der im Rahmen des Projekts "Jugendliche Angestellte" und Gewerkschaften im Bereich Handel, Banken und Versicherungen" ent standen ist. Die Untersuchung fragt nach Kollektivinteressen und gewerkschaftlichen Politikzugangen Jugendlicher.

Download e-book for iPad: Begriffsrepräsentationen im Gedächtnis: Interne Struktur von by Friederike Schlaghecken

Bei der Frage, wie das menschliche Gedächtnis Wissen repräsentiert, wird den taxonomischen Relationen eine besondere Bedeutung beigemessen. Viele Analysen haben gezeigt, daß Basisbegriffe (z. B. Hund, Katze) und Oberbegriffe (z. B. Tier) sich in systematischer Weise unterscheiden. Friederike Schlaghecken untersucht mittels elektrophysiologischer Messungen, inwieweit Unterschiede in der repräsentationalen Struktur den beobachteten Unterschieden im Sprachgebrauch zugrundeliegen.

Get Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung: Systematischer PDF

Es wird ein Konzept zur Entwicklung von Supply-Strategien in Einkauf/Beschaffung vorgestellt, das sich aus vier Strategiebausteinen und 15 Modulen zusammensetzt. Die Methoden und Instrumente werden durch Checklisten, Fallstudien sowie Aufgaben und Lösungsskizzen ergänzt.

Additional resources for Alltag — Subjektivität — Vernunft: Praxistheorie im Widerstreit

Example text

Auf die ich mich weitgehend gestützt habe. Kleinspehn: Der verdrängte Alltag. O. Soubise: Le marxisme apres Marx. O. E. allerdings doch den Fehler, die Sartresche Perspektive eines bewußtseinsphilosophischen, reflexionslogisch begründeten Subjektbegriffs zu übernehmen und diesen als Interpretationsfolie der gesamten Debatte zu verwenden; darin verfehlt er zwangsläufig das Spezifikum der praxistheoretischen Tradition, philosophische Reflexion mit soziologischen Mitteln in gesellschaftstheoretischer Analyse und Kritik fortzusetzen.

Königsteinffs. ): Soziale Interaktion und soziales Verstehen. Ffm 1984 30 man denn davon sprechen kann, daß Gesellschaften "lernen". Hier bieten sich im wesentlichen drei Möglichkeiten an: Man kann "Gesellschaft" als eine Art Makrosubjekt konzipieren, man kann versuchen, die Kompetenzgenese und die Produktion von Wissen von vornherein als sozialen (kollektiven) Prozeß zu deuten, oder man kann in der schwächsten möglichen Form von "individuellen Schrittmacherfunktionen"42 für gesamtgesellschaftliche Lernprozesse sprechen.

II. Ffm 1983. Meyer: Renri Letebvre - ein romantischer Revolutionär. Wien 1973. Diese Arbeit enthält die bisher ausführlichste Bibliographie der Schriften Letebvres. auf die ich mich weitgehend gestützt habe. Kleinspehn: Der verdrängte Alltag. O. Soubise: Le marxisme apres Marx. O. E. allerdings doch den Fehler, die Sartresche Perspektive eines bewußtseinsphilosophischen, reflexionslogisch begründeten Subjektbegriffs zu übernehmen und diesen als Interpretationsfolie der gesamten Debatte zu verwenden; darin verfehlt er zwangsläufig das Spezifikum der praxistheoretischen Tradition, philosophische Reflexion mit soziologischen Mitteln in gesellschaftstheoretischer Analyse und Kritik fortzusetzen.

Download PDF sample

Alltag — Subjektivität — Vernunft: Praxistheorie im Widerstreit by Rainer Schmalz-Bruns


by David
4.4

Rated 4.82 of 5 – based on 44 votes