Autonome Nationalisten: Neonazismus in Bewegung - download pdf or read online

By Jan Schedler, Alexander Häusler

ISBN-10: 353117049X

ISBN-13: 9783531170497

ISBN-10: 3531932195

ISBN-13: 9783531932194

Schwarz vermummte Jugendliche hinter bunten Transparenten, Slogans wie „Smash Capitalism!“ oder „Fight the system!“: Mit den ,Autonomen Nationalisten’ (AN) ist eine neue iteration von Neonazis in Erscheinung getreten, die derem bisherigen Klischeebild komplett widerspricht. Stilistisch angelehnt an jugendkulturelle Ausdrucksformen der Linken, sorgten diese ,neuen Nazis’ gleichermaßen für allgemeine inflammation wie für Sogwirkung in der extremen Rechten. Eine eingehende wissenschaftliche Beschäftigung mit diesem Phänomen stand bislang aus. Erstmalig werden hier umfassend Herausbildung, Entwicklung und Wirkungsmächtigkeit der AN analysiert. Inszenierungspraxen, Selbstbild und Weltanschauung werden ebenso untersucht wie das Verhältnis zur NPD, aber auch die Lebenswelt der Akteure. Der unterschiedlichen state of affairs in den Bundesländern wird durch Beiträge zur regionalen Entwicklung Rechnung getragen, ergänzt um einen Blick auf die internationale Rezeption. Abgeschlossen wird der Sammelband durch sozial- und kulturhistorische Bezüge sowie eine theoretische Verortung unter Einbeziehung verschiedener Ansätze der sozialwissenschaftlichen Bewegungsforschung.

Show description

Read Online or Download Autonome Nationalisten: Neonazismus in Bewegung PDF

Similar political science books

Alan Monroe, Alan D. Monroe's Essentials of Political Research PDF

This article is a whole creation to investigate tools in political technology, protecting the entire subject matters commonly incorporated in a one semester undergraduate-level path. It concentrates at the fundamentals of what a scholar must understand how to do to be an efficient patron of clinical learn and start to behavior his or her personal learn initiatives.

Download e-book for kindle: The Logic of Collective Action: Public Goods and the Theory by Mancur Olson Jr.

This e-book develops an unique concept of team and organizational habit that cuts throughout disciplinary traces and illustrates the speculation with empirical and ancient reports of specific enterprises. making use of monetary research to the topics of the political scientist, sociologist, and economist, Mancur Olson examines the level to which the members that percentage a typical curiosity locate it of their person curiosity to endure the prices of the organizational attempt.

Download e-book for iPad: New Directions in American Political Parties (New Directions by Jeffrey M. Stonecash

Our pics of electorate, their courting to events, and the habit of elected social gathering participants have replaced considerably in the final 10 to fifteen years. Characterizations of dealignment and lowered significance of events were quite speedily changed through a spotlight on get together polarization. electorate have gotten extra ideological and the controversy is now concerning the relative function of ideology, non secular attachment, perspectives on immigration, and sophistication in affecting occasion identity and vote casting.

Additional info for Autonome Nationalisten: Neonazismus in Bewegung

Sample text

1992 Rostock) sowie Brandanschläge wie jenem in Solingen am 25. Mai 1993, bei dem fünf Angehörige einer seit Jahren in Deutschland lebenden türkischen Familie ermordet wurden. 32 In den Medien wurden vor allem Skinheads als Täter rassistischer Gewalt identifiziert. Dabei zeigten nicht nur die Fotos der Angriffe von Hoyerswerda und Rostock, dass der Mob sowohl aus Skinheads als auch mehr oder weniger normal aussehenden Jugendlichen und Erwachsenen bestand. 34 In der medialen Berichterstattung wurde ferner die Musik von extrem rechten Skinheadbands als Träger rassistischer bis neonazistischer Propaganda vorgestellt und die Namen der damals wichtigsten Musikgruppen wiederholt genannt.

Phase: Differenzierung (1999 bis 2004) Die Differenzierung der sich etablierten extrem rechten Jugendkultur zeigte sich ab Ende der 1990er Jahre nicht nur daran, dass sich die Adressatengruppe in den Liedern der Bands veränderte, sondern vor allem in der Ausdifferenzierung der musikalischen Stile und des Lifestyle. Musik Die Musik, die für die extrem rechte Jugendkultur identitäts- und gemeinschaftsstiftend ist, bestand bis weit in die 1990er Jahre hinein aus Rockmusik, teilweise mit Punk- oder Hardrockanleihen, sowie aus Balladen, vorgetragen entweder von Skinheadbands oder von Liedermachern, die oft aus der traditionellen extremen Rechten stammen.

In Folge des erhöhten staatlichen Verfolgungsdrucks ließen einige wenige Musikgruppen im Ausland ihre Tonträger produzieren, das Gros der Bands hingegen passte ihre Texte an und lässt seitdem diese sowie die Begleithefte vor Veröffentlichung in der Regel von einem Anwalt auf etwaige strafrechtlich relevante Passagen und Symbole prüfen. Popularisierung Der Anstieg der Veröffentlichungen und die Segmentierung des Musikmarktes sind Ausdruck des Booms extrem rechter Musik in den 1990er Jahren, die ihre Zuhörerschaft längst auch jenseits der Skinheads gefunden hatte.

Download PDF sample

Autonome Nationalisten: Neonazismus in Bewegung by Jan Schedler, Alexander Häusler


by Jeff
4.1

Rated 4.86 of 5 – based on 28 votes