Read e-book online Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen im Stadtteil: PDF

By Elisabeth Heite

ISBN-10: 3862261271

ISBN-13: 9783862261277

ISBN-10: 3862269981

ISBN-13: 9783862269983

Im Zeichen der demografischen Entwicklung gewinnt bürgerliches Engagement, ins-besondere auch älterer Menschen, an Bedeutung. Angesichts sich abzeichnender Herausforderungen sind ihre Potentiale und Zeitressourcen gefragt. Sie erfreuen sich einer besseren Gesundheit, verfügen über eine höhere formale Bildung und mehr zu erwartende Lebensjahre als Generationen von älteren Menschen vor ihnen. Bürger-schaftliches Engagement ist nicht nur eine Ressource, die dem Gemeinwohl dient, für die älteren Bürgerinnen und Bürger selbst stellt es in vielerlei Hinsicht einen Gewinn dar und sichert ihre gesellschaftliche Teilhabe. Jedoch sind auch im adjust Mittel, Möglichkeiten und Chancen ungleich verteilt. Bürgerschaftliches Engagement Älterer ist nicht voraussetzungslos. So gilt es Faktoren zu ermittelt, die für ihr Engagement von Bedeutung sind und sozialer Ungleichheit entgegenwirken.

Show description

Read Online or Download Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen im Stadtteil: Gleiche Beteiligungschancen und Mitgestaltungsmöglichkeiten für alle? PDF

Similar german_16 books

Frank Bösch's Zeitgeschichte - Konzepte und Methoden (German Edition) PDF

English precis: study into modern background used to be lengthy thought of methodologically very traditional. long ago few years, in spite of the fact that, many new methods were recommend. This quantity introduces the reader to those new currents. along with the conventional equipment, more moderen fields comparable to generational historical past, visible background, the cultural background of politics or environmental background are handled.

Get Geschichte der Antike: Quellenband PDF

Konkurrenzlose Quellensammlung, unverzichtbar in Studium und Unterricht. Der Begleitband zum erfolgreichen Studienbuch Geschichte der Antike : ein Lese- und Arbeitsbuch mit Quellentexten zu allen Aspekten der Antike, zur politischen Geschichte, zur Wirtschaft und Gesellschaft, zur Kultur Griechenlands und Roms in deutscher Übersetzung.

Schlachtschrecken — Konventionen: Das Rote Kreuz und die by Philipp Osten, Wolfgang U. Eckart PDF

In elf Beiträgen befasst sich dieser Band mit der Entstehung der »Humanität im Kriege in der Gründungs und Etablierungsphase des Roten Kreuzes. Die Autoren nehmen die ambitionierten Bestrebungen in den Blick, eine staatenübergreifende business enterprise zur Linderung des Leids der kämpfenden und kriegsgefangenen Soldaten zu schaffen.

Get Praxiswissen Online-Marketing: Affiliate- und PDF

Wie gelingt profitables Online-Marketing? Erwin Lammenett, Gründer einer renommierten Internetagentur, erläutert kompakt und praxisnah die gesamte Palette der Online-Marketing-Instrumente. Sie erfahren, wie Sie diese Instrumente erfolgreich nutzen, welche Sie sinnvoll miteinander kombinieren können und wie Sie ein effizientes Controlling aufbauen.

Extra resources for Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen im Stadtteil: Gleiche Beteiligungschancen und Mitgestaltungsmöglichkeiten für alle?

Sample text

B. ). Individualisierung des Engagements beschreibt die Tatsache, dass Engagement heute unabhängiger von traditionellen Bindungen erfolgt. Nicht mehr das im Laufe der Sozialisation an ein bestimmtes Milieu gebundene Engagement ist ausschlaggebend für den weiteren Engagement-Verlauf und die Wahl der Form und des Bereichs für das eigene Engagement. Ein Motivwandel ist festzustellen von altruistischen Motiven, gekennzeichnet durch Begriffe wie Nächstenliebe, Selbstaufopferung, Pflichterfüllung, hin zu eher selbstdienlichen Motiven.

Die vielen Selbsthilfegruppen, die sich als Zusammenschlüsse von Betroffenen mit gleicher Diagnose und Beschwerdeprofil gebildet und eigene Organisationen gegründet haben, um Menschen mit ähnlichem Schicksal zu unterstützen, zeigen dies. Nicht zuletzt wird dadurch der oft einsetzende Rückzug aus dem so wichtigen sozialen Kontaktnetzt infolge einer Krankheit entgegengewirkt.

Weitaus bessere Bildungschancen hatten die Jahrgänge 1938 bis 1952. Nachkriegszeit, die Bildungsoffensive der 1970-er Jahre und die Zeit der Studentenunruhen (68-er Generation) prägten ihre Bildungskarrieren. Neben den so gerahmten altersbezogenen Besonderheiten sind aber auch geschlechtsspezifische Unterschiede zu vermerken. Bildungspolitik war bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts geschlechtshierarchisch angelegt, sodass die knapp zur Verfügung stehenden Bildungsressourcen vorwiegend Jungen zur Verfügung standen (Stier/Spindler/Ritter 2010).

Download PDF sample

Bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen im Stadtteil: Gleiche Beteiligungschancen und Mitgestaltungsmöglichkeiten für alle? by Elisabeth Heite


by Daniel
4.3

Rated 4.11 of 5 – based on 17 votes