Das holländische Kolonialreich in Brasilien: Ein Kapitel aus - download pdf or read online

By Hermann Wätjen

ISBN-10: 9401182515

ISBN-13: 9789401182515

ISBN-10: 9401189307

ISBN-13: 9789401189309

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Das holländische Kolonialreich in Brasilien: Ein Kapitel aus der Kolonialgeschichte des 17. Jahrhunderts PDF

Similar german_9 books

Get Jugendliche Angestellte: Selbstbehauptung gegen Solidarität? PDF

Die vorliegende Studie ist die uberarbeitete und erweiterte Fassung eines Forschungsberichts, der im Rahmen des Projekts "Jugendliche Angestellte" und Gewerkschaften im Bereich Handel, Banken und Versicherungen" ent standen ist. Die Untersuchung fragt nach Kollektivinteressen und gewerkschaftlichen Politikzugangen Jugendlicher.

Download PDF by Friederike Schlaghecken: Begriffsrepräsentationen im Gedächtnis: Interne Struktur von

Bei der Frage, wie das menschliche Gedächtnis Wissen repräsentiert, wird den taxonomischen Relationen eine besondere Bedeutung beigemessen. Viele Analysen haben gezeigt, daß Basisbegriffe (z. B. Hund, Katze) und Oberbegriffe (z. B. Tier) sich in systematischer Weise unterscheiden. Friederike Schlaghecken untersucht mittels elektrophysiologischer Messungen, inwieweit Unterschiede in der repräsentationalen Struktur den beobachteten Unterschieden im Sprachgebrauch zugrundeliegen.

Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung: Systematischer - download pdf or read online

Es wird ein Konzept zur Entwicklung von Supply-Strategien in Einkauf/Beschaffung vorgestellt, das sich aus vier Strategiebausteinen und 15 Modulen zusammensetzt. Die Methoden und Instrumente werden durch Checklisten, Fallstudien sowie Aufgaben und Lösungsskizzen ergänzt.

Additional info for Das holländische Kolonialreich in Brasilien: Ein Kapitel aus der Kolonialgeschichte des 17. Jahrhunderts

Sample text

2. Bearbeitungen ~~-----~ 19 ------------------------- meine eigenen Publikationen zum Thema - ihre Titel sind im Literaturverzeichnis zu finden - möchte ich hier nicht näher eingehen. Zur Erleichterung der nbersicht habe ich das folgende Register, in dem selbstverständlich nur die wiederholt benutzte Literatur Berücksichtigung gefunden hat, in drei Teile geteilt und die Abkürzungen, wie eS schon beim handschriftlichen Material geschehen ist, durch Fettdruck hervorgehoben. a) Werke und Abhandlungen Aitzema: Lieuwe van Aitzema, Saken van Staet en Oorlogh I-lI!.

Erstes Buch Die äußere Geschichte der holländischen Unternehmung in Brasilien Erster Abschnitt Das Auftreten der Holländer an der Ostküste von Südamerika bis 1629 Die Frage nach dem Ursprung der holländischen Indienfahrten ist kurz vor dem Beginn des 'Weltkriegs Gegenstand einer sehr interessanten Kontroverse gewesen. Aus den Quellen hatte sich ergeben, draß der Unabhängigkeitskampf der Niederlande gegen Philipp II. den im 16. Jahrhundert zu so hoher Blüte gelangten holländisch-spanischen Handelsverkehr ;mnächst unberührt gelassen hat.

8 S. Olinda, Ghelegen int Landt van Brasil, iude Capitania van Phernambuco, met Mannelijcke dapperheyt ende groote couragie inghenomen, ende geluckelijck verovert op deo 16. Februarij Ao 1630 .. Cort ende claer beschreven / Door Joannem Bael's, Dienaer des Godlijcken Woorts '" Amsterdam, 1630. 4°. 38 S. Veroveringh / van / De Stadt Olinda / Gelegen in da Capitauia van Phernambuco / Door den E. E. Manhaften I Gestrenghen / Heyndrick C. Lonck, Generael te i Water ende te Lande. T'Amsterdam, o. , 4°.

Download PDF sample

Das holländische Kolonialreich in Brasilien: Ein Kapitel aus der Kolonialgeschichte des 17. Jahrhunderts by Hermann Wätjen


by Kenneth
4.3

Rated 4.75 of 5 – based on 20 votes