Read e-book online Das Lexikon der offenen Fragen PDF

By Jürgen Kaube, Jörn Laakmann

ISBN-10: 3476026205

ISBN-13: 9783476026200

ISBN-10: 3476054683

ISBN-13: 9783476054685

Antworten gibt es viele! was once aber sind die grundlegenden Fragen? Wir haben namhafte Wissenschaftler, Publizisten und Schriftsteller gebeten, uns ihre »offenen Fragen« zu verraten. Fragen, die sie eigentlich immer schon beantworten wollten; Fragen, die sie umtreiben. Auch Fragen, die sie nicht zu stellen wagen. Herausgekommen ist ein anregendes landscape heutigen Denkens, mit ernsten, aber auch mit kuriosen Beiträgen aus den Geistes- und Naturwissenschaften, aus Soziologie und Ökonomie, Literatur und Kunst. Mit Fragen u.a. von Hartmut Böhme, Christina v. Braun, Anselm Doering-Manteuffel, Gerhart v. Graevenitz, Hans Ulrich Gumbrecht, Eric Hilgendorf, Ralf Konersmann, Dieter Langewiesche, Christoph Menke, Hannelore Schlaffer, Michael Stolleis, Pirmin Stekeler-Weithofer, Wolfgang Streeck, Martin Warnke, Stefan Weinfurter, Ulrich Wickert, Heinrich August Winkler und Ernst Ulrich von Weizsäcker.

Show description

Read Online or Download Das Lexikon der offenen Fragen PDF

Best german_16 books

Zeitgeschichte - Konzepte und Methoden (German Edition) - download pdf or read online

English precis: learn into modern background was once lengthy thought of methodologically very traditional. long ago few years, besides the fact that, many new methods were recommend. This quantity introduces the reader to those new currents. in addition to the normal equipment, more recent fields reminiscent of generational historical past, visible heritage, the cultural heritage of politics or environmental heritage are handled.

Hans-Joachim Gehrke, Helmuth Schneider's Geschichte der Antike: Quellenband PDF

Konkurrenzlose Quellensammlung, unverzichtbar in Studium und Unterricht. Der Begleitband zum erfolgreichen Studienbuch Geschichte der Antike : ein Lese- und Arbeitsbuch mit Quellentexten zu allen Aspekten der Antike, zur politischen Geschichte, zur Wirtschaft und Gesellschaft, zur Kultur Griechenlands und Roms in deutscher Übersetzung.

Schlachtschrecken — Konventionen: Das Rote Kreuz und die by Philipp Osten, Wolfgang U. Eckart PDF

In elf Beiträgen befasst sich dieser Band mit der Entstehung der »Humanität im Kriege in der Gründungs und Etablierungsphase des Roten Kreuzes. Die Autoren nehmen die ambitionierten Bestrebungen in den Blick, eine staatenübergreifende business enterprise zur Linderung des Leids der kämpfenden und kriegsgefangenen Soldaten zu schaffen.

Read e-book online Praxiswissen Online-Marketing: Affiliate- und PDF

Wie gelingt profitables Online-Marketing? Erwin Lammenett, Gründer einer renommierten Internetagentur, erläutert kompakt und praxisnah die gesamte Palette der Online-Marketing-Instrumente. Sie erfahren, wie Sie diese Instrumente erfolgreich nutzen, welche Sie sinnvoll miteinander kombinieren können und wie Sie ein effizientes Controlling aufbauen.

Extra info for Das Lexikon der offenen Fragen

Example text

I st in unserer Welt noch etwas »eindeutig«? Oder anders gef rag t: Dar f noch etwas »eindeutig« sein? Bestimmte Vorkommnisse müssen zwar »brutalst möglich« aufgeklärt werden. A ber d ie Prämissen f ür unsere Ord nungs- und Wertevorstellungen sind umstritten. Denn wir wollen d ie Dinge off en lassen, um uns anderen Ku lturen zu öff nen. Wir sehen einen g roßen Wert in einem ständigen »kulturellen Austausch« (cu ltura l flow), und d a f ür müssen wir uns von der »Eindeutigkeit« verabsch ieden. Das bedeutet f rei lich, d ass wir uns auch von der Kategorie »Wa hrheit« trennen müssen.

Empörung über Empörung /reflexive Erreg ung: Ein zweites interessantes Beispiel ist die in den letzten Ja hren vor a llem in den digita len Medien zu beobachtende Tendenz, dass die Empörung über Normverstöße selbst zum Gegenstand von Empörung wird . Man könnte auch von reflexiver Erregung sprechen. « Die Paradoxie der Erre gung liegt in diesem Fa ll d arin, d ass diejenigen, die Auf merksamkeit auf den orig inären Normverstoß – ein unbedachtes tweet, einen sexistisch wirkenden Facebook-Eintrag , usw.

Empörung über Empörung /reflexive Erreg ung: Ein zweites interessantes Beispiel ist die in den letzten Ja hren vor a llem in den digita len Medien zu beobachtende Tendenz, dass die Empörung über Normverstöße selbst zum Gegenstand von Empörung wird . Man könnte auch von reflexiver Erregung sprechen. « Die Paradoxie der Erre gung liegt in diesem Fa ll d arin, d ass diejenigen, die Auf merksamkeit auf den orig inären Normverstoß – ein unbedachtes tweet, einen sexistisch wirkenden Facebook-Eintrag , usw.

Download PDF sample

Das Lexikon der offenen Fragen by Jürgen Kaube, Jörn Laakmann


by David
4.4

Rated 4.06 of 5 – based on 5 votes