New PDF release: Das Vernehmlassungsverfahren in der Schweiz: Organisation,

By Jeremias Blaser

ISBN-10: 3663095606

ISBN-13: 9783663095606

ISBN-10: 3810040118

ISBN-13: 9783810040114

Das Buch untersucht die institutionalisierten Interaktionsformen zwischen Verwaltung und Verbänden in der Schweiz und arbeitet sie historisch auf.

Show description

Read or Download Das Vernehmlassungsverfahren in der Schweiz: Organisation, Entwicklung und aktuelle Situation PDF

Similar german_9 books

Download e-book for iPad: Jugendliche Angestellte: Selbstbehauptung gegen Solidarität? by Klaus Dörre

Die vorliegende Studie ist die uberarbeitete und erweiterte Fassung eines Forschungsberichts, der im Rahmen des Projekts "Jugendliche Angestellte" und Gewerkschaften im Bereich Handel, Banken und Versicherungen" ent standen ist. Die Untersuchung fragt nach Kollektivinteressen und gewerkschaftlichen Politikzugangen Jugendlicher.

Get Begriffsrepräsentationen im Gedächtnis: Interne Struktur von PDF

Bei der Frage, wie das menschliche Gedächtnis Wissen repräsentiert, wird den taxonomischen Relationen eine besondere Bedeutung beigemessen. Viele Analysen haben gezeigt, daß Basisbegriffe (z. B. Hund, Katze) und Oberbegriffe (z. B. Tier) sich in systematischer Weise unterscheiden. Friederike Schlaghecken untersucht mittels elektrophysiologischer Messungen, inwieweit Unterschiede in der repräsentationalen Struktur den beobachteten Unterschieden im Sprachgebrauch zugrundeliegen.

Get Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung: Systematischer PDF

Es wird ein Konzept zur Entwicklung von Supply-Strategien in Einkauf/Beschaffung vorgestellt, das sich aus vier Strategiebausteinen und 15 Modulen zusammensetzt. Die Methoden und Instrumente werden durch Checklisten, Fallstudien sowie Aufgaben und Lösungsskizzen ergänzt.

Extra resources for Das Vernehmlassungsverfahren in der Schweiz: Organisation, Entwicklung und aktuelle Situation

Sample text

81. Vgl. fiirweiter Ausflihrungen Ibid. S. 81-95; Luhmann. SozialeSysteme. S. 191-242. '>61 Auch die Ansicht, ein soziales System sei eine Einheit, fiihrt nicht weiter, wie die Kritik am Strukturfunktionalismus gezeigt hat (Einheit im Sinne eines dem System zugrunde liegenden Prinzips, das die verschiedenen Elemente z. B. 62 Die damit verbundene Vorstellung, dass sich ein soziales System in einem Gleichgewicht befmden miisse, urn auf die Dauer bestehen zu konnen, scheint heute revisionsbediirftig.

Konununikation wird traditionell als eine Ubertragung von Information von einem Sender zu einem Empfanger betrachtet. Es scheint aber, dass Konununikation weit mehr ist, als nur ein Akt der Mitteilung. "58 Konununikation wird infolgedessen als Synthese einer dreistelligen Selektion aufgefasst, namlich Information, Mitteilung und Verstehen. Jede Information ist eine Selektion aus mehreren Moglichkeiten. Es ist moglich, nicht diese, sondem jene Information zu konununizieren. Diese Konununikation kann wiederurn ganz verschieden ausfallen: laut, leise, schriftlich, miindlich usw.

Auf allgemeiner Ebene definiert er Korporatismus als ein "system of interest representation in which the constituent units are organised into a limited number of singular, compulsory, non-competitive, hierarchically ordered and func96 Der Netzwerkansatz als weiteres plausibles Theorieangebot wird spllter im Zusammenhang mit der Organisationssoziologie besprochen. 97 Vgl. beispielsweise Reutter. Korporatismustheorien. 98 Aus einer langen Reihe von Publikationen rum Thema sind Lehmbruch Gerhard und Philippe C.

Download PDF sample

Das Vernehmlassungsverfahren in der Schweiz: Organisation, Entwicklung und aktuelle Situation by Jeremias Blaser


by Mark
4.2

Rated 4.61 of 5 – based on 49 votes