New PDF release: Die Akuten Infektionskrankheiten des Kindesalters

By Egon Helmreich

ISBN-10: 3709196663

ISBN-13: 9783709196663

ISBN-10: 3709199131

ISBN-13: 9783709199138

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Akuten Infektionskrankheiten des Kindesalters PDF

Similar german_9 books

Jugendliche Angestellte: Selbstbehauptung gegen Solidarität? by Klaus Dörre PDF

Die vorliegende Studie ist die uberarbeitete und erweiterte Fassung eines Forschungsberichts, der im Rahmen des Projekts "Jugendliche Angestellte" und Gewerkschaften im Bereich Handel, Banken und Versicherungen" ent standen ist. Die Untersuchung fragt nach Kollektivinteressen und gewerkschaftlichen Politikzugangen Jugendlicher.

Begriffsrepräsentationen im Gedächtnis: Interne Struktur von by Friederike Schlaghecken PDF

Bei der Frage, wie das menschliche Gedächtnis Wissen repräsentiert, wird den taxonomischen Relationen eine besondere Bedeutung beigemessen. Viele Analysen haben gezeigt, daß Basisbegriffe (z. B. Hund, Katze) und Oberbegriffe (z. B. Tier) sich in systematischer Weise unterscheiden. Friederike Schlaghecken untersucht mittels elektrophysiologischer Messungen, inwieweit Unterschiede in der repräsentationalen Struktur den beobachteten Unterschieden im Sprachgebrauch zugrundeliegen.

Get Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung: Systematischer PDF

Es wird ein Konzept zur Entwicklung von Supply-Strategien in Einkauf/Beschaffung vorgestellt, das sich aus vier Strategiebausteinen und 15 Modulen zusammensetzt. Die Methoden und Instrumente werden durch Checklisten, Fallstudien sowie Aufgaben und Lösungsskizzen ergänzt.

Extra info for Die Akuten Infektionskrankheiten des Kindesalters

Example text

Die hamorrhagische Nephritis wird sehr haufig durch den Scharlach verursacht. Jede andere Aetiologie auBel' del' Impetigo tl'itt daneben in den Hintel'grund. Wenn nicht die spezielle Ursache vollkommen eindeutig und klar vor Augen liegt, wird man gut tun, die Nephritis alsl zweites Kranksein eines Scharlachs aufzufassen und als Scharlachinfektion zu behandeln. Sehr oft werden ja andere Residuen des Scharlachs, wie eine Schuppung an den Fingern und Zehen, die Scharlachgenese beweisen; wenn gleichzeitig die anderen Erscheinungen des zweiten Krankseins vorhanden sind, wenn also eine Lymphadenitis oder Otitis besteht, ist die Scharlachursache der Nierenentzundung ebenso gut wie sicher.

Durch Auflegen von Leukoplast, provoziert werden. Fieber besteht dabei nicht und es ist nicht mit einem Scharlachrezidiv zu identifizieren. Wir haben aber Uebergehen von Spatexanthem in Rezidiv beobachten konnen. Freilich treten alle diese Hautveranderungen besonders deutlich hervor, wenn das primare ScharIachexanthem stark ausgebildet war. Man kann zur Scharlacherkennung auch immunbiologische Methoden heranziehen. Eine von diesen ist die Scharlachtoxinhautprobe ode;r der Dicktest. Die Dickprobe beruht auf dem Nachweis der Antikorperproduktion.

Nachpriifungen haben erg eben, daB die Dickprobe nur bei einem Teil der FaIle zuverlassige Ergebnisse lieferl; bei mindestens einem Viertel der Falleergaben sich Unstimmigkeiten, indem Kinder, welche vordem eine negative Dickprobe gezeigt hatten, nachher dennoch an Scharlach erkrankten und anderseits wieder ScharIachrekonvaleszenten Dickpositiv blieben. 6. ge von 1/10 bis 2/10 cern intrakutan einspritzt; nach etwa 1/2 bis 1 Tag zeigt sich das positive Ergebnis in einer Infiltration und lokalen Rotung von ein bis mehreren Zentimeter Durchmesser.

Download PDF sample

Die Akuten Infektionskrankheiten des Kindesalters by Egon Helmreich


by Robert
4.2

Rated 4.35 of 5 – based on 17 votes