Werner Mahr's Einführung in die Allgemeine Volkswirtschaftslehre PDF

By Werner Mahr

ISBN-10: 3409854789

ISBN-13: 9783409854788

ISBN-10: 3663134733

ISBN-13: 9783663134732

In die Allgemeine Volkswirtschaftslehre von Professor Dr. Werner Mahr Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH ISBN 978-3-663-12643-0 ISBN 978-3-663-13472-5 (eBook) DOI 10. 1007/978-3-663-13472-5 Verlagsnummer 8547 Springer Fachmedien Wiesbaden 1966 Ursprunglich erschienen bei Betriebswirtscbaft1icber Verlag Dr. Tb. Gabler GmbH. Wiesbaden 1966. Vorwort Diese "Einfuhrung in die Allgemeine Volkswirtschaftslehre" ist ein Sonderdruck meines Beitrages zu dem im gleichen Verlag erschienenen "Versicherungswirtschaftlichen Studienwerk." Dieser Anlass erklart Inhalt und Charakter des Werkes, insbesondere auch die sonst nicht ubliche Her vorhebung von Phanomenen aus der Versicherungswirtschaft. Ich bin mir der Unzulanglichkeiten meines Versuches bewusst, auf etwa zweihundert Seiten eine auch nur annahernde Einfuhrung in . all jene Problemgebiete geben zu konnen, die heute zu dem Wissensbereich der Allgemeinen Volks wirtschaftslehre gerechnet werden. Die Auswahl der behandelten Probleme ist ebenso bruchstuckhaft wie ihre Darstellung. Dennoch glaube ich einiges von den Grundlagen sichtbar gemacht zu haben, auf denen sich das Gebaude der modernen Volkswirtschaftslehre mit seinen weiten Fluchten erhebt. Das meiste konnte nur angedeutet werden. Dem interessierten Leser bleibt es uberlassen, sich weiteren Aufschluss zu suchen. Das Literaturverzeichnis enthalt neben den bekannten Lehrbuchern in der Hauptsache nur Veroffentlichungen, auf die im textual content Bezug genommen ist. Es erstrebt keine Vollstandigkeit. Tutzing/Obb. im Marz 1966 Werner Mahr Inhaltsverzeichnis Vorwort five I. Die Wirtschaftsordnungen eleven 1. Die vier Komponenten des Wirtschaftslebens eleven a) Rechtliche, juristische Vorgange . . . . . 12 b) Naturliche, technische Vorgange . . . . . 12 c) Gesellschaftliche soziale, soziologische Vorgange thirteen d) Spezifisch wirtschaftliche, okonomische Vorgange thirteen 2. Inhalt des Wirtschaftens . . . . . . . . . . . . . 14 Die Elemente des Wirtschaftens . . . . . . . . .

Show description

Read or Download Einführung in die Allgemeine Volkswirtschaftslehre PDF

Best german_9 books

Klaus Dörre's Jugendliche Angestellte: Selbstbehauptung gegen Solidarität? PDF

Die vorliegende Studie ist die uberarbeitete und erweiterte Fassung eines Forschungsberichts, der im Rahmen des Projekts "Jugendliche Angestellte" und Gewerkschaften im Bereich Handel, Banken und Versicherungen" ent standen ist. Die Untersuchung fragt nach Kollektivinteressen und gewerkschaftlichen Politikzugangen Jugendlicher.

New PDF release: Begriffsrepräsentationen im Gedächtnis: Interne Struktur von

Bei der Frage, wie das menschliche Gedächtnis Wissen repräsentiert, wird den taxonomischen Relationen eine besondere Bedeutung beigemessen. Viele Analysen haben gezeigt, daß Basisbegriffe (z. B. Hund, Katze) und Oberbegriffe (z. B. Tier) sich in systematischer Weise unterscheiden. Friederike Schlaghecken untersucht mittels elektrophysiologischer Messungen, inwieweit Unterschiede in der repräsentationalen Struktur den beobachteten Unterschieden im Sprachgebrauch zugrundeliegen.

Download e-book for kindle: Supply-Strategien in Einkauf und Beschaffung: Systematischer by Gerhard Heß

Es wird ein Konzept zur Entwicklung von Supply-Strategien in Einkauf/Beschaffung vorgestellt, das sich aus vier Strategiebausteinen und 15 Modulen zusammensetzt. Die Methoden und Instrumente werden durch Checklisten, Fallstudien sowie Aufgaben und Lösungsskizzen ergänzt.

Additional resources for Einführung in die Allgemeine Volkswirtschaftslehre

Example text

Haushaltstypen Mit Egner können folgende Haushaltstypen unterschieden werden: a) Familienhaushalte, auch Haushalte der Restfamilien und (als Grenzfall) der Alleinstehenden. Absplitterungen von Einzelhaushalten aus der Familiengemeinschaft, Beschränkung der Kinderzahl, Verlängerung der Lebensdauer, zunehmende lndiYidualisierung im Zusammenhang mit Verstädterung und Industrialisierung haben die durchschnittliche Personenzahl je Haushalt in Deutschland bzw. in der Bundesrepublik von 4,63 Personen (1871) auf 2,7 Personen (1967) vermindert.

Von den verschiedenen Möglichkeiten wählen wir der leichteren Verständlichkeit wegen die bildliehe Darstellung (siehe Schaubild Studienplan AI Seite 31). ;=-=>nominale Ströme (Geld) V ~ ...... a i'i' ~;;· ~ ~ ~ §: E I=> "'g. "' §. ' ;;;: 0 ö~ "'e' 42 Einführung in dte AUgemeine Volkswirtschaftslehre U. Der einfache geschlossene Kreislauf Vereinfacht und schematisch denken wir uns. auf der einen Seite alle Haushalte, H (Verbrauchswirtschaften), und auf der anderen Seite alle Unternehmungen, U (Produktionsbetriebe), jeweils in einer sehr großen und deshalb sehr uneinheitlichen Gruppe vereinigt.

Behelfsmäßige Zentralverwaltungswirtschaften hingegen, die aus einem Verfall oder Versagen der Verkehrswirtschaft als Notbehelf geboren sind (ausgehendes Römerreich, sonst in Kriegs- oder Notzeiten), entwickeln sich nicht als in sich geschlossene Systeme, sondern als Folge einer Reihe sich steigernder punktueller Eingriffe in die Verkehrswirtschaft. Ihnen fehlt die einheitliche Weltanschauung, die die Individualziele in Richtung des gemeinsamen Ganzen diszipliniert; die Planungsmaßnahmen müssen gegen steigende Widerstände durchgesetzt werden und gelangen nie zu voller Wirkung.

Download PDF sample

Einführung in die Allgemeine Volkswirtschaftslehre by Werner Mahr


by Michael
4.1

Rated 4.55 of 5 – based on 28 votes